2016

Ad hoc-Mitteilung gem. §15 WphG: SYZYGY wächst um 6 Prozent im ersten Quartal und hebt Prognose für das laufende Geschäftsjahr an

Mit Umsatzerlösen von EUR 14,4 Mio. im ersten Quartal 2016 hat die Agenturgruppe für digitales Marketing ein Umsatzwachstum von 6 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode erzielt. 

Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich sogar um 10 Prozent auf EUR 1,5 Mio. Die EBIT-Marge stieg von 9,8 Prozent auf 10,2 Prozent. Das bereinigte Vorsteuerergebnis beträgt EUR 1,9 Mio. Neben dem EBIT trug ein weiterhin hohes Finanzergebnis von EUR 0,4 Mio. zu dem Ergebnis bei. 

Das Konzernergebnis betrug bei einer Steuerquote von 28% - mithin EUR 1,3 Mio. Hieraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von EUR 0,10 (Vorjahr EUR 0,10). 

Die liquiden Mittel und Wertpapiere summierten sich zum Bilanzstichtag auf EUR 25,8 Mio., was einem Cash-Bestand von EUR 2,03 je Aktie entspricht. 

Für das zweite Quartal erwartet die SYZYGY Gruppe einen deutlichen Anstieg der Umsatzerlöse. 

Aufgrund der Mehrheitsbeteiligung an dem Customer Experience Spezialisten USEEDS°, erhöht die SYZYGY Gruppe ihre Umsatzprognose für das laufende Jahr. Anstatt EUR 63,0 Mio. erwartet die Agenturgruppe nunmehr Umsatzerlöse von EUR 65,0 Mio. im laufenden Geschäftsjahr zu erzielen. Das operative Ergebnis wird sich voraussichtlich überproportional zu den Umsatzerlösen erhöhen. Die Segmente werden dabei in etwa gleichem Maße zum Wachstum beitragen. 

Der vollständige Quartalsbericht zum 31. März 2016 ist ab dem 29. April 2016 abrufbar. 

  2016 2015 Veränderung
Umsatzerlöse in TEUR 14.425 13.659 6%
EBIT in TEUR 1.475 1.338 10%
EBIT-Marge 10,20% 9,80% +0,4pp
Finanzergebnis in TEUR 396 556 -29%
Periodenergebnis vor Sondereffekte
und Steuern in TEUR
1.871 1.894 -1%
Periodenergebnis in TEUR 1.347 1.394 -3%
Gewinn / Aktie in EUR 0,1 0,1 0%