2016

Corporate News: SYZYGY bestätigt vorläufige Geschäftszahlen - Umsatzerlöse steigen um 22 Prozent

Die SYZYGY Gruppe hat im vierten Jahr in Folge ein zweistelliges Wachstum erzielen können und übertrifft die eigene Wachstumsprognose für 2015. Die vorläufigen Jahreszahlen, die am 1. Februar 2016 veröffentlicht wurden, sind bestätigt und durch den Aufsichtsrat genehmigt worden. Danach steigen die Umsatzerlöse organisch um 22 Prozent auf EUR 57,3 Mio. und das operative Ergebnis verbessert sich überproportional um 37 Prozent auf EUR 5,3 Mio. Das Finanzergebnis beträgt EUR 2,0 Mio. Nach Abzug von Steuern verbleibt ein Konzernergebnis von EUR 4,9 Mio. (+3%), das einem Ergebnis je Aktie von EUR 0,37 (+6%) entspricht. 

Aufgrund des starken Wachstums und der weiterhin hohen Liquidität haben Vorstand und Aufsichtsrat der SYZYGY AG beschlossen, der Hauptversammlung am 8. Juli 2016 eine Dividende in Höhe von EUR 0,37 je Aktie für das Geschäftsjahr 2015 vorzuschlagen. 
Die liquiden Mittel und Wertpapiere summieren sich zum Bilanzstichtag auf EUR 26,8 Mio., das einem Wert von EUR 2,09 je Aktie entspricht. 

Die SYZYGY Gruppe geht davon aus, ihre Umsatzerlöse im laufenden Geschäftsjahr organisch über 10 Prozent auf mindestens EUR 63,0 Mio. steigern zu können, bei einem proportionalen Anstieg des operativen Ergebnisses. Die Segmente werden dabei in ähnlichem Umfang zum Wachstum beitragen. 

  2015 2014 Veränderung
Umsatzerlöse in TEUR 57.311 47.075 22%
EBIT in TEUR 5.268 3.843 39%
EBIT-Marge 9,20% 8,20% +1pp
Finanzergebnis in TEUR 1.975 2.157 -8%
Konzernergebnis in TEUR 4.864 4.739 3%
Gewinn je Aktie in EUR 0,37 0,35 6%