Created with Sketch.

2021

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung holt SYZYGY als neue Leadagentur für digitale Kampagnen und Maßnahmen

 

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung erteilt SYZYGY das umfassende Mandat der Leadagentur für digitale Kampagnen und Maßnahmen mit den Schwerpunkten Social Media, Content- sowie Performance-Marketing. Der Zuschlag erfolgte nach einem Pitch.

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, kurz Bundespresseamt, informiert Bürger und Medien im Inland stetig, aktuell und über alle Mediengattungen hinweg über die Arbeit der Bundesregierung. Dabei gewinnen für den steigenden Informationsbedarf der Öffentlichkeit die digitalen Kanäle eine wachsende Bedeutung.

Das Mandat von SYZYGY umfasst ab Januar 2022 die Beratung, strategische Mediaplanung, die Umsetzung von rein digitalen Kampagnen und Projekten sowie den Einkauf von Medialeistungen. Die vorgenannten Leistungen werden von der SYZYGY Performance in den Standorten Hamburg und München erbracht. Die Konzeption und Umsetzung von Influencer-Kampagnen oder Podcasts und die Erstellung von Social Advertising- und Content-Formaten werden von den Spezialisten der SYZYGY in Frankfurt geleistet. Die Adaption bestehender Kampagneninhalte für digitale Kanäle sowie die Distribution in allen relevanten sozialen Netzwerken sind ebenfalls Teil des Auftrags.

„Eine ausführliche, transparente und für jeden zugängliche Regierungskommunikation ist essenziell für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns sehr, dass wir das Bundespresseamt bei dieser wichtigen Aufgabe mit unseren ganzheitlichen digitalen Marketing-Maßnahmen unterstützen können. SYZYGY bietet alles aus einer Hand und optimal aufeinander abgestimmt: Beratung und Strategie, operative Aussteuerung und Optimierung sowie die Content-Produktion “, sagte Dr. André Vieregge, Geschäftsführer von SYZYGY Performance.

Bad Homburg, 10. Dezember 2021