Created with Sketch.

2021

SYZYGY baut Mandat bei Mazda Motors Deutschland aus

 

Bedeutender Mandatszugewinn für SYZYGY: Der Beratungs- und Umsetzungsspezialist für digitale Transformation in Marketing und Vertrieb verantwortet für Mazda Motors Deutschland ab sofort die ganzheitliche Weiterentwicklung und Implementierung der Mazda Deutschland Kommunikationsstrategie und der entsprechenden Customer Experience. Der Zuschlag für das übergerodnete Lead Mandat und das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) fiel nach einem mehrstufigen Pitch.

SYZYGY ist es damit gelungen, seine Position bei dem japanischen Automobilkonzern im wichtigen Markt Deutschland weiter auszubauen. SYZYGY betreut Mazda bereits als Digital Lead-Agentur. Zu den neuen Aufgaben zählen neben der jetzt übergreifenden, strategischen Lead Funktion nun auch die Orchestrierung der für Mazda tätigen Agenturpartner sowie die Integration und die Verzahnung der europäischen mit den deutschen Marketingaktivitäten. Hier arbeitet SYZYGY eng mit der Agentur VMLY&R Wien zusammen, die sich im Rahmen des Pitches den Lead für das Thema Kampagnenkreation gesichert hat. Das erweiterte Mandat umfasst zudem die Optimierung des CRM-Programms sowie die Konzeption und Umsetzung von CRM-Kampagnen. Für die CRM-Umsetzung hat SYZYGY die Kollegen von Ogilvy Frankfurt als Unterstützung an Bord geholt.

Verantwortlich für den Pitch auf SYZYGY-Seite war ein Team um Strategie Direktorin Kristina Häusler, Client Service Director Andreas Schill und Executive Creative Director Ben Ringwald, das den Kunden auch zukünftig weiter führen wird.

„Es freut uns sehr, dass wir noch intensiver mit dem Team von Mazda Motors Deutschland arbeiten dürfen und nicht nur unsere langjährige Automobilerfahrung, sondern jetzt noch stärker unseren ganzheitlichen und systemischen Experience Ansatz in die gemeinsame Arbeit einfliessen lassen dürfen.“, sagt Felix Schröder, Geschäftsführer von SYZYGY Deutschland.